Edelstein-Erholungsgebiete: Orte, an denen Sie selbst nach Edelsteinen suchen können

Edelstein-Erholungsgebiete sind Orte, an denen die öffentliche Schatzsuche für Edelsteine und Mineralien erlaubt ist. Diese Gebiete eignen sich nicht nur für Abenteuerlustige und Naturliebhaber, sondern auch für Familien und Menschen, die sich einfach für Geologie interessieren. Von Diamanten und Rubinen bis hin zu Smaragden und Amethysten, gibt es weltweit zahlreiche Erholungsgebiete, in denen Sie nach kostbaren Edelsteinen suchen können.

Crater of Diamonds State Park, USA

Der Crater of Diamonds State Park in Arkansas, USA, ist das einzige aktive Diamantenfeld in der Welt, das der Öffentlichkeit zugänglich ist. Hier kann jeder nach Diamanten suchen und der Fund gehört dann auch dem Finder. Seit 1906 wurden hier über 75.000 Diamanten gefunden. Die Suche nach diesen kostbaren Steinen erfolgt meist durch das Sieben von Erde und Kies aus dem erodierenden Vulkankamin.

Emerald Hollow Mine, USA

Die Emerald Hollow Mine, in Hiddenite, North Carolina, ist das einzige Smaragd-Bergwerk in den Vereinigten Staaten, das für die Öffentlichkeit geöffnet ist. Besucher können an geführten Touren teilnehmen oder aber selbständig mittels Schürftechnik nach Smaragden suchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, andere Edelsteine wie Aquamarin, Granat und Quarz zu finden.

Cherokee Ruby & Sapphire Mine, USA

Das Rückgrat der Great Smoky Mountains in North Carolina beherbergt die Cherokee Ruby & Sapphire Mine, wo man selbst nach Schätzen suchen kann. Diese Minengegend ist bekannt für ihre Star Rubine und Saphire. Die Chancen, hier einen Fund zu machen, sind ziemlich gut. Einige Besucher haben sogar Steine von über 100 Karat gefunden.

Sperrgebiet, Namibia

Das Sperrgebiet in Namibia ist ein weiteres Ziel für Edelstein- und Mineraliensucher. Der Name „Sperrgebiet“ rührt von seiner ursprünglichen Nutzung als Diamantabbaugebiet, das über 100 Jahre lang der Öffentlichkeit nicht zugänglich war. Heutzutage ist es für Touristen geöffnet und bietet eine einzigartige Gelegenheit, Halbedelsteine und Mineralien zu sammeln.

Olympia-Dukakis-Amethystenmine, Kanada

In Thunder Bay, Ontario, liegt die Olympia-Dukakis-Amethystenmine, in der Amethysten, eine violette Variante des Mineral Quarz, produziert werden. Besucher können die Minen selbst durchsuchen und ihre eigenen violett schimmernden Schätze finden. Diese Mine bietet eine spannende und erzieherische Erfahrung, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

FAQ zum Thema Edelstein-Erholungsgebiete

Muss ich Vorkenntnisse haben, um in einem Edelstein-Erholungsgebiet nach Edelsteinen zu suchen?


Nein, in der Regel nicht. Diese Erholungsgebiete stehen oft für Jedermann offen und bieten oft einfache Anleitungen und Werkzeugmietung vor Ort.

Darf ich die gefundenen Edelsteine behalten?


In den meisten Arbeitsgebieten dürfen Schatzsucher ihre Funde behalten, allerdings variieren die Regeln je nach Standort, daher ist es immer ratsam, sich vor dem Besuch zu informieren.

Ist das Schürfen nach Edelsteinen umweltfreundlich?


Da das Schürfen nach Edelsteinen nur an der Erdoberfläche erfolgt und keine tiefen Gräben ausgehoben werden, hat es im Vergleich zu anderen Abbaumethoden einen minimalen Einfluss auf die Umwelt.

Wo kann ich mehr über Edelsteine und ihre Gewinnung erfahren?


Viele Edelstein-Erholungsgebiete bieten Programme und Führungen an, um Besuchern mehr über die natürlichen Ressourcen und ihre Gewinnung zu zeigen.